Verband kirchlicher Mitarbeitender
der Evangelischen Kirchen
Mitteldeutschlands e.V.

Mitglied im VKM - Deutschland

NEWSLETTER MAI 2017

Jetzt gibt es den VKM – EKM e. V. mittlerweile seit 5 Monaten. Einiges ist seitdem geschehen: die Eintragung in das Vereinsregister, die Anerkennung als Berufsorganisation, erste Gespräche auf Bundesebene im Bereich der Diakonie zur Fortführung und Weiterentwicklung des Dritten Weges. Es findet ein guter Austausch mit Vertretern anderer VKM statt.

Ein sehr wichtiger Punkt war in den letzten Monaten die Kontaktaufnahme mit vielen Mitarbeitenden in Einrichtungen der Diakonie Mitteldeutschland. Das Interesse am VKM – EKM e. V. hält an, es erreichen uns viele Anfragen und Aufnahmeanträge. Inzwischen waren wir als Vorstand schon in einigen Einrichtungen und haben den Verband und dessen Ziele vorgestellt. Schwierig hat unsere Arbeit das Vorgehen der Dienstgeberseite in der ARK DD gemacht. Dort war es möglich, ohne Beteiligung der Dienstnehmerseite einen Schlichterspruch zu erwirken, der dem System Dritter Weg nicht gerecht wird. Dieses Vorgehen löst auf Dienstnehmerseite nur Unverständnis aus. Die beteiligten Verbände und der Marburger Bund haben dies scharf kritisiert.

Auch wenn diese Beschlüsse keinen direkten Einfluss auf die Arbeitsrechtsetzung in der Diakonie Mitteldeutschland haben, bleibt die AVR DD als „Leitwährung“ und somit als Vorbild bestehen. Sollte es nun weiterhin bei der bestehenden Blockadehaltung der jetzigen Dienstnehmervertreter in der AKR DW EKM bleiben, können wir uns in etwa vorstellen wie die Dienstgeberseite zu möglichen Beschlüssen kommen kann. Es ist nach wie vor sehr wichtig, dass die ARK DW EKM mit Dienstnehmern besetzt ist und diese aktiv an der Arbeitsrechtsetzung beteiligt sind, und dass die Vertreter der Dienstnehmerseite auch im Schlichtungsausschuss vertreten sind. Die letzten Abschlüsse im Bereich der Diakonie Mitteldeutschland wurden im Schlichtungsausschuss getroffen. Wäre da nicht ein sehr aktiver Dienstnehmervertreter anwesend gewesen, hätte es noch weniger Entgeltsteigerung gegeben. Die Amtszeit der ARK DD geht bis zum 31.12.2017, es bleibt nur zu hoffen, dass sich alle Beteiligten wieder auf den Dritten Weg besinnen und die neue ARK DD im Januar gut mit der Arbeit beginnen kann. Hier in Mitteldeutschland geht die Amtszeit der ARK noch bis 31.12.2018, nach der jetzigen Ausgangslage werden wohl die Dienstnehmervertreter weiter durch Abwesenheit glänzen. Wir alle können nur hoffen, dass es im Anschluss wieder eine arbeitsfähige ARK DW EKM gibt.

Wir als VKM EKM e. V. wollen eine Arbeitsfähige ARK in Mitteldeutschland, gemeinsam mit Ihnen wollen wir das verwirklichen. Werden Sie Mitglied im VKM-EKM e.V. und treten Sie mit uns zusammen für den Dritten Weg ein.

Aktuelle Beschlüsse und Informationen finden sie hier:

ARK DD: www.diakonie-ark.de

ARK DW EKM: auf unserer Internetseite www.vkm-ekm.de und im Extranet der Diakonie Mitteldeutschland www.diakonie-ekm.de

 

Faire und gleiche Arbeitsbedingungen in allen Diakonischen
Einrichtungen in der Diakonie Mitteldeutschland
durch Arbeitsrechtsetzung im Dritten Weg

© 2017 VKM - EKM | All Rights Reserved

Please publish modules in offcanvas position.